Der erste Schultag ist immer etwas besonderes. Nicht nur für die Kinder und die Eltern, die ihre Schützlinge zum 1.Mal in die Schule schicken, auch die Lehrkräfte sind gespannt und aufgeregt. Daher planten wir diesen Tag so, dass die Kinder erst einmal ihr Klassenzimmer sehen, ihre Lehrerin kennenlernen und die neuen Mitschüler erleben dürfen. Während dieser Zeit konnten sich die Eltern im Elterncafé in der Aula – gesponsert durch den Elternbeirat und fleißige Kuchenbäcker-Mütter – gemütlich die Zeit vertreiben.

Ab 10.30 Uhr war das Treffen in der Turnhalle geplant, bei dem die Kinder durch die Schulfamilie mit Liedern und Gedichten begrüßt und wichtige Personen kurz vorgestellt wurden. Frau Bauer und Frau Schorsch begrüßten als Schulleitung unsere Frau Granese, die Sekretärin, Herrn Krumm, unseren Hausmeister ebenso wie unsere zuverlässigen Schulweghelfer. Frau Butz, die scheidende Elternbeiratsvorsitzende, machte noch ein wenig Werbung bei den Eltern sich im Elternbeirat zu engagieren.

Und schon war der erste Schultag wie im Flug vergangen und die Kinder gewöhnen sich jetzt langsam an die Schulroutine!